Familienunternehmen Laves

Die Laves-Arzneimittel GmbH gehört seit ihrer Gründung im Jahre 1908 zu den mittelständischen Arzneimittelherstellern in Deutschland.

Laves Unternehmen Gebäude in Empelde

Als Prof. Dr. Ernst Laves 1908 den Grundstein für die Laves-Arzneimittel GmbH legte, befand sich die Erforschung des Darms und dessen Mikrobioms noch in den Kinderschuhen. Über 100 Jahre später sind der Darm und die Gesamtheit der darin befindlichen Bakterien mit ihrer zentralen Rolle für das Immunsystem so bedeutend wie nie zuvor. Seit 111 Jahren widmet sich das in vierter Generation geführte Familienunternehmen mit Passion den ganzheitlichen Möglichkeiten von Therapien bei den vielfältigsten Darmerkrankungen.

Laves legt bei all seinen Produkten viel Wert auf die Nachhaltigkeit im Therapieerfolg, Natürlichkeit und Verträglichkeit der Wirkstoffe sowie Betroffenen eine wirkungsvolle Alternative zur Schulmedizin bieten zu können. Hilfreich dafür ist die naturheilkundliche Expertise im Bereich Darm und der rege Austausch von Erfahrungen mit den Therapeuten. Beides nutzt Laves, um die Produkte noch besser machen und den Anwendern auch in Zukunft hochwertige und wirksame Arznei- und Nahrungsergänzungsmittel bieten zu können.

Zusammen helfen wir Menschen,

ihre Darm- und Immunprobleme zu überwinden. Durch einige Zufälle kamen diese zu unseren Präparaten und deren Leben wird plötzlich wieder normal. Was wir manchmal an glücklichen Patientenreaktionen bekommen – das macht mich stolz.
Jens-Christian Laves

Eine bewegte Geschichte

Seit 1908 steht die Firma Laves im Dienst der Gesundheit und hat sich besonders auf die Forschung und Entwicklung von Präparaten konzentriert, die als Basis den von Dr. Wolfgang Laves gefundenen Escherichia Coli Stamm Laves haben.

Laves alte Fabrik in Hannpver Geschichte
Cookie-Settings

Wählen Sie hier Ihre bevorzugten Cookie-Einstellungen

Details zu den Cookies

Notwendig
Notwendige Cookies sind erforderlich, um die Webseite nutzbar zu machen. Diese Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen wie beispielsweise die Seitennavigation und den Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite. Ohne diese Cookies kann die Webseite nicht ordnungsgemäß funktionieren.

Präferenzen
Präferenzcookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Statistiken
Durch Statistikcookies können anonym Informationen gesammelt werden, wie Besucher mit der Webseite interagieren.

Marketing
Marketingcookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Dadurch können für den Nutzer relevante Anzeigen geschaltet werden, die wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Nicht klassifizierte Cookies
Nicht klassifizierte Cookies: Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo

Cookie-Historie