Colibiogen® Kinder

Colibiogen® Kinder ist in seiner Konzentration dem kindlichen Organismus angepasst und enthält keinen Alkohol. Es wird bei Darmerkrankungen und als Immuntherapeutikum eingesetzt.

Colibiogen Kinder Flasche 50 ml Lösung

Ursächliche Behandlung

Infektionen, Stress (psychisch und physisch) und Gifte (dazu gehören z.B. auch unverdauliche Nahrungspartikel, Allergene und Medikamente) können die Darmschleimhaut schädigen und ihre natürliche Funktion als Barriere stark beeinträchtigen. Die Folgen: Probleme mit der Verdauung, eingeschränkte Aufnahme von Nährstoffen mit Beschwerden wie Blähungen und Schmerzen im Bereich Magen und Darm, Durchfällen, aber auch allergische Reaktionen oder Infektanfälligkeit.

Zur ursächlichen Behandlung der Darmschleimhaut ist das biologische Arzneimittel Colibiogen® Kinder geeignet. Es baut die Darmschleimhaut durch wertvolle Stoffwechselprodukte vom E. coli Stamm Laves auf und stärkt somit das Immunsystem. Es fördert so die Entwicklung des Immunsystems, wirkt gegen die Ursachen vieler Allergien und unterstützt eine gesunde Verdauung des Kindes. Während einer Therapie mit Antibiotika schützt es die Darmschleimhaut Ihres Kindes. Auf einer gesunden Darmschleimhaut kann sich eine gesunde Darmflora wieder ansiedeln.

Es ist für Kinder geeignet, da es keine Konservierungsstoffe und keinen Alkohol enthält.

Weitere Informationen

Anwendungsgebiete

Colibiogen® Kinder zur Anwendung bei

Fäulnis und Gärungsdyspepsien, Maldigestion, Meteorismen; Roemheldscher Symptomenkomplex, funktionelle Diarrhoe, Reizdarmsyndrom des Kindes.

Pflichtangaben

Colibiogen® Kinder


Wirkstoff: Zellfreie Lösung aus lysierten Escherichia coli, Stamm Laves.

Anwendungsgebiete: Fäulnis und Gärungsdyspepsien; Maldigestion; Meteorismen; Roemheldscher Symptomenkomplex; funktionelle Diarrhoe; Reizdarmsyndrom des Kindes.

Hinweise: Ohne Konservierungsmittel. Enthält Lactose, Glucose.

 

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Darreichungsformen und Packungsgrößen

Colibiogen® Kinder

ist ein Arzneimittel. Sie erhalten Colibiogen® Kinder in Ihrer Apotheke.

50 ml Lösung zum Einnehmen

PZN: 04435077

Mehr zum Thema

Schleimhäute und Immunsystem
Reizdarmsyndrom
Colitis ulcerosa
Begleitende Antibiotikatherapie
Morbus Crohn
Divertikulitis
Begleitende Krebstherapie

Downloads

Weitere Produkte (mit E. coli Stoffwechselprodukten)

Colibiogen® oral

Therapeutikum für die Schleimhaut

Synerga®

Therapeutikum für die Schleimhaut

Häufig gestellte Fragen

Kann ich meinem Kind Synerga® geben?

Synerga® enthält nur 4,8 % Alkohol und ist etwa doppelt so stark konzentriert wie Colibiogen® Kinder. Für ein Kind halbieren Sie die Dosis, das enspricht einem halben Teelöffel (2,5 ml) . Synerga® kann mit Wasser, Tee etc. verdünnt werden.

Was ist der Unterschied zwischen Colibiogen® und Synerga®?

Colibiogen® oral und Synerga® enthalten den identischen Wirkstoff in gleicher Konzentration: die hoch aufgereinigten Stoffwechselprodukte von Escherichia coli Stamm Laves. Synerga® ist jedoch frei von jeglichen Aromazusätzen und deshalb bei Patienten mit allergischen Problemen (Zitrusfrüchte) besonders geeignet, während Colibiogen® oral zusätzlich natürliches Orangenaroma enthält. Zur Konservierung enthält Colibiogen® oral Natriumbenzoat, Synerga® dagegen enthält zur Stabilisierung Lactose.

Colibiogen® Kinder ist in seiner Konzentration dem kindlichen Organismus angepasst und enthält etwas mehr als die Hälfte des Wirkstoffes in Colibiogen® oral. Es enthält keinen Alkohol, jedoch zur Geschmacksverbesserung natürliches Orangenaroma.

Kann Colibiogen® oder Synerga® bei Sprue oder Zöliakie eingenommen werden?

Ja, denn keines der beiden Arzneimittel enthält Gluten.

Fehlbesiedelung: Obwohl zu viele E.coli’s im Stuhl festgestellt wurden, soll Colibiogen® oder Synerga® helfen?

Es gibt sehr viele Escherichia coli-Stämme, von denen eine ganze Reihe sogar krankheitserregend sind. Sie schwächen das Immunsystem und können krank machen. Colibiogen® und Synerga® enthalten keine Bakterien mehr, sondern lediglich die Stoffwechselprodukte eines E.coli Stammes, des Stamm Laves. Er ist nicht krankheitserregend, sondern produziert Stoffe, die einer entzündeten Darmschleimhaut helfen können, sich wieder zu regenerieren.

Cookie-Settings

Wählen Sie hier Ihre bevorzugten Cookie-Einstellungen

Details zu den Cookies

Notwendig
Notwendige Cookies sind erforderlich, um die Webseite nutzbar zu machen. Diese Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen wie beispielsweise die Seitennavigation und den Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite. Ohne diese Cookies kann die Webseite nicht ordnungsgemäß funktionieren.

Präferenzen
Präferenzcookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Statistiken
Durch Statistikcookies können anonym Informationen gesammelt werden, wie Besucher mit der Webseite interagieren.

Marketing
Marketingcookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Dadurch können für den Nutzer relevante Anzeigen geschaltet werden, die wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Nicht klassifizierte Cookies
Nicht klassifizierte Cookies: Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo

Cookie-Historie